interfilm Festival

IC - Internationaler Wettbewerb

 

- 1 - Animated 1 - Visionen

- 2 - Animated 2 - Auf der Suche

- 3 - Mad Worlds

- 4 - Liebesspiele

- 5 - Familienchaos

- 6 - Sex, Drogen, Katastrophen

- 7 - Die Hard

- 8 - Außer Plan

 

Über den Wettbewerb

Über 7.000 Einreichungen aus 130 Ländern! Nicht einfach eine Auswahl zu treffen. Filme wurden mehrfach gesichtet und verglichen und viele haben es trotz ihrer Qualität wegen der vielen Auswahlkriterien nicht in den Wettbewerb geschafft.

71 sehr unterschiedliche Kurzfilme aus 34 Ländern, verteilt auf acht thematische Programme sind das Ergebnis. 23 Animationen sind zwei eigene Programme gewidmet, die übrigen mischen sich unter die Kurzspielfilme in den anderen Programmen. Neben den europäischen Produktionen präsentieren wir internationale Beiträge unter anderem aus Kolumbien, dem Iran, der Kirgisischen Republik, Neuseeland, Taiwan und Madagaskar.
 
Der Internationale Wettbewerb spiegelt inhaltlich und stilistisch die globale Vielfalt des unabhängigen Kurzfilmschaffens wider. Im Fokus der Filmemacher stehen Themen wie Liebe, Sex, Arbeit, Familie und Tod. Es geht um mehr oder weniger spektakuläre Arten des Sterbens, um kleine und große Katastrophen im Alltag, sowie die verrücktesten Ausflüge in Traumwelten, bis an die Grenzen des (Sur-)Realen. Mal ernst, mal humorvoll scheuen sich die Filmschaffenden vor keinem Thema.

Kuratoren:

Heinz Hermanns, Sarah Dombrink

Awards

Berlin-Brandenburg Kurzfilmpreis - Bester Film

6.000 € von Medienboard Berlin-Brandenburg Link 

Bester Spielfilm

2.000 € von SAE Institute Berlin Link

Beste Animation

1.000 € von Luzia Link

Beste Kamera

Postproduktion, Wert 10.000 € von ARRI Link