interfilm Festival

DOC - Dokumentarfilmwettbewerb

 

- 1 - Zwischen Krieg und Frieden

- 2 - Fernsichten

- 3 - Von Menschen und Hunden

 

Über den Wettbewerb:

Die Welt in allen ihren Facetten zeigen die die 25 Filme aus 16 Ländern des Dokumentarfilmwettbewerbs, die aus rund 700 Einsendungen ausgewählt wurden. Die Filmemacher zeigen Menschen in Extremsituationen, sei es als Arbeitsmigranten, Kriegsreporterin in den Straßen der syrischen Stadt Aleppo oder schwuler Hooligan oder als Wanderer in eine Geisterstadt. Mal ironisch distanziert, mal emotional und teilnehmend ist dabei ihr Blick immer besonders, ob animiert, knallbunt, poetisch, schwarzweiß oder klassisch. So unterschiedlich die Orte wie Syrien, Kambodscha, Kuba, Kongo, Neuseeland oder die Schweiz auch sind, ihre Geschichten berühren, und nicht alles ist total ernst gemeint.

Kuratoren:

Ingrid Beerbaum, Heinz Hermanns

Publikumswettbewerb

Award

Bester Dokumentarfilm

Publikumspreis 1.000 € von HOMEPRODUCTIONS Link