BlueNews

BLUE NEWS

interfilm Berlin und BenQ Mobile präsentieren das erste Festivalmagazin für das Handy

www.micromovie-award.com

An den großen Erfolg des Siemens mobile MicroMovie AWARD 2004 knüpfen interfilm Berlin, BenQ Mobile und micromovie.com in diesem Jahr mit einem neuen Format an. Exklusiv für das kommende Festival vom 01. – 06. November 2005 wurde das Festival-Magazin BlueNews entwickelt, welches sich alle Festivalbesucher über einen Bluetooth-Sender kostenfrei auf ihr Handy laden können.

Neben Superkurzfilmen und Programmhinweisen sowie MicroMovies aus den vergangenen Handy-Wettbewerben werden täglich in MicroMovie Sessions neue Beiträge produziert. Internationale Filmemacher sind aufgefordert, mit dem Handy Siemens CX75 von BenQ Mobile Eindrücke vom Festival und Berlin festzuhalten. Diese werden zu einem 45sekündigen Clip geschnitten, und am folgenden Tag zum Herunterladen bereitgestellt.

Das Programm des BlueNews Magazins setzt sich aus sieben Bestandteilen zusammen, die in einem 60minütigen Zeitfenster jeweils 5-10 min. lang auf das Handy geladen werden können. Die Inhalte wechseln täglich.

Pro Stunde sind dies:

  • Ergebnisse der MicroMovie Session: täglich neu von Filmemachern mit einem Handy produziert
  • 2 MiniMovies des interfilm Verleihs, die nicht länger als 90 sek. sind.
  • 2 Programmhinweise von je 30 sek. Länge
  • 2 MicroMovies aus den vergangenen Wettbewerben (je 90 sek. Länge)

top

INTERVIEW

Telefoninterview mit Benoit Labourdette vom Festival Pocket Films in Frankreich über die Perspektiven von Micro Movies

jetzt ansehen (Macromedia Flash Player wird benötigt)

top

PROGRAMMSCHEMA

Inhalt Dauer des Clips
Minute 00 – 10 MicroMovie Session ca. 45 sek.
Minute 10 – 15 Tip I (heute) 30 sek.
Minute 15 – 25 MiniMovie I
und Message
60 – 90 sek.
Minute 25 – 35 MicroMovie I 90 sek.
Minute 35 – 40 Tip II (morgen) 30 sek.
Minute 40 – 50 MicroMovie II 90 sek.
Minute 50 – 60 MiniMovie II
und Message
60 – 90 sek.


Das BlueNews Magazin ist während des gesamten Festivalzeitraums im Foyer des Kinos Babylon Berlin:Mitte empfangbar. Dort können auch Bluetooth-fähige Handys ausgeliehen werden. Technisch ermöglicht den Download das System beamzone von Blue Cell Networks. Online sind die Inhalte demnächst unter www.micromovie-award.com.

Kurzfilme aus dem interfilm Verleih sind auch direkt für das Handy erhältlich unter www.micromovie.de.







top